Wir Menschen sind verbundene Wesen: mit unseren biografischen Wurzeln, unseren familiären Beziehungen und unserer Herkunft; eingebunden in soziale Bezüge, kulturelle und ökologische Kontexte; verwoben mit uns prägenden Werten, Sinn- und Glaubensfragen. Zugleich bewegen wir uns stets in der Beziehung zu uns selbst und unseren eigenen, inneren Prozessen.

Bedeutsam sind die Aus- und Wechselwirkungen zwischen diesen Verbindungen, unserer Art und Weise zu kommunizieren und unseren Verhaltensmustern. Auch Veränderungen spielen eine große Rolle - als Auslöser von Konflikten ebenso wie als Wege zu deren Bewältigung.

Leben ist Bewegung. Probleme und Symptome betrachte ich zugleich als Lösungs- und Heilungsversuche. 

Ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch Expert:in ist für das eigene Leben und all’ die Fähigkeiten und Potentiale in sich trägt, die ein lebenswertes und von Sinn erfülltes Dasein ermöglichen können - auch, wenn wir das nicht immer spüren oder meinen, die Verbindung dazu verloren zu haben.

So ist es mir Anliegen und Aufgabe zugleich, Prozesse einer wirksamen Selbstorganisation zu fördern und zu einem achtsamen, respektvollen und kooperativen Handeln mit sich selbst, füreinander und für das Leben in dieser Welt beizutragen.

Die Basis meiner Arbeit bilden ein humanistisches Menschenbild und die Grundsätze systemischen Denkens und Handelns. Dabei sind mir die Prämissen systemisch-konstruktivistischer, -phänomenologischer und -naturtherapeutischer Ansätze wesentliche Orientierungen.

© Susanne Dornfeldt 2022   |  Impressum  |  Datenschutz